Besucher-Portal Leidenhausen

regionale 2010

Gut Leidenhausen:

Vereine vor Ort

Engagment mit Herz und Leidenschaft – für Flora und Fauna, für Mensch und Tier.

Das zeigen die ehrenamtlich tätigen Vereine und Mitglieder des gemeinnützigen Trägervereins Heideportal Gut Leidenhausen e.V. in ihrer täglichen Arbeit. Ein solches Engagement ist beispielhaft und ein gutes Vorbild für verantwortungsvolles Handeln in der heutigen Zeit. Auch das ist ein Prädikat von Gut Leidenhausen. Engagement, das ansteckt. Unsere Vereine bieten vielfältige Möglichkeiten, sich persönlich oder als Unternehmen für die Natur und Soziales einzusetzen und somit nachhaltig zu wirken.

Mit der Initiative "Helfende Hände ... mit uns Natur erLeben" möchte die Vereinsgemeinschaft von Gut Leidenhausen Ihnen die Gelegenheit geben, aktiv mitzumachen und sich zu engagieren:

  1. Werden Sie aktives Mitglied in einem unserer Vereine. Natur braucht Nachwuchs.
  2. Werden Sie Fördermitglied im Trägerverein Heideportal Gut Leidenhausen e.V. Natur braucht Partner.
  3. Führen Sie als Unternehmen mit Ihren Mitarbeitern einen Social Event bei uns durch. Natur braucht Teamgeist.
  4. Spenden Sie einen Beitrag zu Weihnachten oder wann immer Sie etwas Gutes tun wollen. Natur braucht Geschenke.

Alle Veranstaltungen in und um Gut Leidenhausen werden auf Wunsch nachhaltig, klimaneutral organisiert und als "Green Meeting & Event" ausgewiesen. Klimabeiträge fließen in das Projekt "Ein Wald für Köln", ein Projekt der Stadt Köln und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e. V. .

  • Heideportal Gut Leidenhausen e.V.

    Weitere Infos

    Zusammenschluss der Vereine vor Ort mit dem Flughafen Köln Bonn, dem Konsortium Kölner Beschäftigungsträger (KKB), der Stadt Köln und dem Kölner Eifelverein. Unter dem Motto "mit uns Natur erLeben" betreiben die Mitglieder des Trägervereins das Portal, machen Führungen und organisieren Veranstaltungen.

    Kontakt:

    Gut Leidenhausen 1
    51147 Köln
    Telefon: 02203/357651
    Fax: 02203/357652
    E-Mail: gut-leidenhausen@wahnerheide-koenigsforst.de
    Internet: www.gut-leidenhausen.de
    Büro: Dienstag und Donnerstag von 09-13 Uhr

  • Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Köln e.V.

    Weitere Infos

    Der Verein setzt sich für den Erhalt und die Mehrung des Waldes ein. Er fördert das Interesse und das Wissen der Bevölkerung am und über den Wald, seine Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktionen sowie die Ziele des Naturschutzes und der Landschaftspflege. Er betreibt die Waldschule, die Greifvogelschutzstation und das Obstmuseum.

    Kontakt:

    Gut Leidenhausen 1
    51147 Köln
    Telefon/Fax: 02203/39987
    E-Mail: sdw-nrw-koeln@netcologne.de
    Internet: www.sdw-nrw-koeln.de
    Büro: Montag, Mittwoch, Freitag von 9-12 Uhr

  • Freundeskreis Haus des Waldes e.V.

    Weitere Infos

    Der Verein betreibt das Naturmuseum "Haus des Waldes".

    Kontakt:

    Gut Leidenhausen 1
    51147 Köln
    Telefon/Fax: 02203/39987
    E-Mail: sdw-nrw-koeln@netcologne.de
    Internet: www.sdw-nrw-koeln.de
    Büro: Montag, Mittwoch, Freitag von 9-12 Uhr

  • Bienenzuchtverein Porz

    Weitere Infos

    Von Mai bis September, jeden 1. Sonntag im Monat von 10 bis 16 Uhr, bietet der Bienenzuchtverein Porz am Obstmuseum Einblicke in die Imkerei.

    Kontakt:

    Königsbergerstraße 18
    50259 Pulheim
    Telefon: 02234/986960
    E-Mail: bienenzuchtverein-porz@netcologne.de

  • Naturschutzbund Köln e.V.

    Weitere Infos

    Der NABU Stadtverband Köln unterhält in Gut Leidenhausen eine Außenstelle Umweltpädagogik mit Angeboten für Kinder und Bildungsinformationen für Erwachsene, auf Wunsch können auch Gruppenführungen durch die Wahner Heide durchgeführt werden.

    Der NABU nutzt einen Seminarraum auf Gut Leidenhausen und die Natur in der Umgebung, um Kenntnisse über die Natur zu vermitteln und für ihren Schutz Interesse zu wecken sowie Entdeckungen ermöglichen und Aktionen zu initiieren. Dabei geht es vor allem um den erlebnisbezogenen Zugang zur Natur und den erhobenen Zeigefinger gibt es hier nicht!

    Kontakt:

    NABU-Büro Gut Leidenhausen
    Gut Leidenhausen 1
    51147 Köln
    02203/1024991
    Anfragen zu umweltpädagogischen Veranstaltungen an Martin Verfürth: martin.verfuerth@nabu-koeln.de
    Anfragen zu Gruppenführungen an Albrecht Priebe:
    albrecht.priebe@nabu-koeln.de

    Geschäftsstelle des NABU-Stadtverbandes
    Alteburger Straße 60
    50678 Köln
    0221/7902889
    Allgemeine Anfragen: gs@nabu-koeln.de
    Präsenzzeiten: Dienstag und Donnerstag 9 – 13 Uhr

    Internet: www.nabu-koeln.de

  • Kölner Jägerschaft e.V.

    Weitere Infos

    Die Kölner Jägerschaft e.V. repräsentiert mit mehr als 1.000 Mitgliedern den Großteil der im Kölner Stadtgebiet ansässigen Jägerinnen und Jäger und vertritt ihre Interessen. Daneben bietet sie Jägern, Bürgern und auch Kindern interessante Angebote von jagdlicher Aus- und Weiterbildung bis hin zu allgemeiner Umweltbildung in der "Rollenden Waldschule".

    Kontakt:

    Gut Leidenhausen 1a
    51147 Köln
    Telefon: 02203/1023437
    Fax: 02203/1023439
    E-Mail: info@koelner-jaegerschaft.de
    Internet: www.koelner-jaegerschaft.de
    Büro: Montag bis Donnerstag von 9.30-12 Uhr

  • Konsortium Kölner Beschäftigungsträger (KKB)

    Weitere Infos

    Das Konsortium Kölner Beschäftigungsträger macht sich dafür stark, die gesellschaftliche Stellung Arbeit suchender Menschen zu verbessern und ihnen die Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Dazu stellen wir individuell passende Angebote und Dienstleistungen der beruflichen Qualifizierung, der qualifizierenden Beschäftigung sowie der professionellen Integrationsberatung bereit, stets an der Praxis und den Erfordernissen des Arbeitsmarktes orientiert. Mit unserer Arbeit unterstützen wir eine zukunftsorientierte Sozial- und Arbeitsmarktpolitik in Köln.

    Kontakt:

    Gudrun Kirch
    Rolshover Straße 87-91
    51105 Köln
    Telefon: 0221/98364-15
    Fax: 0221/98364-70
    E-Mail: gudrun.kirch@internationaler-bund.de

  • Café Gut Leidenhausen

    Weitere Infos

    Das Cafe Gut Leidenhausen befindet sich an alt bewährter Stelle im Heideportal und verfügt über 32 Sitzplätze im Cafe und 64 Sitzplätze in der Außengastronomie. Es wird eine attraktive Speisekarte für Jung und Alt geben, bevorzugt mit Produkten regionaler Anbieter. Cafe und Kuchen, Eis Und Waffeln wie auch saisonale Gerichte gehören selbst verständlich zu unserer kleinen Küche.

    Das Angebot wird auf private und geschäftliche Veranstaltungen ausgelegt. Mit Anmeldung können Wünsche von Wander- und Ausflugsgruppen besonders berücksichtigt werden.

    Betreiber ist die Parkcafe GmbH & Co. KG, die auch ein weiteres Projekt im so genannten Win-Win-Verfahren betreibt. Dabei werden mit dem Jobcenter Köln, der Agentur für Arbeit, mit dem LVR und anderen Ausbildungsbetrieben ausgewählte Mitarbeiter eingestellt. Ziel ist die berufliche Qualifizierung langzeitloser Menschen in den Arbeitsmarkt. Unterstützt wird das Team von Gastronomen mit langjähriger Erfahrung.

    Kontakt:

    Frank Tinzmann (0177-9565479)
    Robert Campione (0163-6806139)
    Große Sandkaul 24-26
    50667 Köln
    E-Mail: info@parkcafe.koeln