Besucher-Portal Leidenhausen

Angebote:

Wildgehege

Das Wildgehege bietet gute Gelegenheit Rotwild und Schwarzwild zu beobachten. Beide Wildarten kommen auch in freier Wildbahn in der Wahner Heide und dem Königsforst vor.

Wildschweine kommen regelmäßig in das Erholungsgebiet rund um Gut Leidenhausen. Auf der Suche nach Nahrung wühlen sie den Waldboden und die Wiesen um. Da sie überwiegend nachts und in der Dämmerung aktiv sind, ist ihre Anwesenheit nur an Fährten und Wühlstellen zu bemerken. Wildschweine sind Allesfresser. Sie leben in Familienverbänden (Rotten), die von einem erfahrenen weiblichen Wildschwein (Leitbache) angeführt werden. Die Paarungszeit (Rauschzeit) ist im Januar. Die Jungtiere (Frischlinge) werden im April geboren.

Rotwild ist die größte heimische Wildart. Die Tiere benötigen große zusammenhängende Wald- und Freiflächen als Lebensraum. Rotwild lebt in Familienverbänden, die von einem erfahrenen weiblichen Stück (Alttier) geführt werden. Die Paarungszeit (Brunft) ist im September/Oktober. Die Hirsche kämpfen dann um die Führung des Rudels. Ihr Brunftschrei (Röhren) ist in dieser Zeit weit zu hören. Das Gehege bietet gute Gelegenheit die Brunft zu beobachten. Die Jungtiere (Kälber) werden im Mai geboren.

Das Wildgehege ist ganzjährig geöffnet.

Rothirsche

Rothirsche

Rothirsch

Rothirsch

Wildschwein

Wildschwein

Wildschweine

Wildschweine